Betrunken Gutes Tun 2012 Münster Recap

Am 13. Dezember 2012 fand wieder die SEOs for Charity Aktion Betrunken Gutes Tun statt. Aus 5 Städten im Jahr 2011 sind im 5. Jahr ganze 20 Städte aus 4 verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz und USA) geworden. Diesmal war auch Münster zum ersten Mal dabei!

Was ist Betrunken Gutes Tun?

Für alle, die jetzt nur Bahnhof verstehe:

Jeder kann ein Trunkenbold werden: die Teilnahme ist kostenlos. Für jedes von einem Trunkenbold konsumierte Heißgetränk zahlen die Goldenen Trunkenbolde je 1€ in die Spendenkasse.

Jeder SEO sollte am 13. Dezember zum Trunkenbold werden und möglichst viele Heißgetränke auf den Weihnachtsmarkt konsumieren. Pro Getränk spendet dann jeder goldene Trunkenbold einen Euro an vorher ausgewählte Charities. Die Aktion wurde 2008 von Marcus Tandler ins Leben gerufen.

Für Münster sah das ganze so aus:

Betrunken Guten Tun 2012 in Münster

Betrunken Guten Tun 2012 in Münster

Konsumiert haben wir gemeinsam 70 Getränke. Das macht 70 Euro pro goldenem Trunkenbold. Bis jetzt haben aber fast alle zugesagt, den Betrag auf mindestens 100 Euro aufzurunden.

Goldene Trunkenbolde aus Münster

Diese Menschen und Firmen haben den Charity-Teil unseres Events ermöglicht:

  1. Der Online Versandhändler für CDs, DVDs, Blu-rays und Bücher JPC. Übrigens hat JPC auch Schallplatten im Sortiment; bzw. Vinyl wie man heute dazu sagen muss.
  2. Die Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Buchprüfer Sommerfeld-Majka-Reifig aus Münster.
  3. Das Online-StartUp Adbyte.
  4. Die Domainer & Projektierer von KeywordDomains.com.
  5. Der nach Eisy zweit aktivste SEO-Tool-Tester Madayo.
  6. Die Bilderschleifer von Bildschliff, bzw. Strait. Bieten auch Bildmontagen, -retuschen, Vektorisierung, usw. an.
  7. Das Camping-Portal für die USA und Kanada CamperCo. Haben unter anderem ein Verzeichnis von Campingplätzen mit Fotos, Kontaktdaten, usw.
  8. Die bekannte SEO&SEM Agentur Bloofusion. Wer Bloofusion nicht kennt: Das sind die Jungs vom Suchradar. Und Internetkapitäne sind sie auch noch!
  9. Last but not least: Ein smarter Nerd aus Münster.

Außerdem gab es noch weitere Spenden von Markus und Martin. Und Stefan hat am Ende alle Tassen eingesammelt und den Pfand gespendet.

Insgesamt sind so mindestens 1010 Euro zusammengekommen. Den genauen Betrag kann ich erst in ein paar Tagen nennen, wenn mir alle goldenen Trunkenbolde mitgeteilt haben, ob sie eventuell mehr als die 70-Pflichteuro gespendet haben.

Charities

Die Spenden aus Münster gehen an diese 3 Charities:

  1. Das Familienhaus Münster bringt in 40 Appartements Familien unter, deren Kinder im Universitätsklinikum Münster operiert werden.
  2. Die Tafel Münster verteilt überschüssige Nahrungsmittel an Bedürftige.
  3. Der Tatort Verein setzt sich für benachteiligte Kinder ein.

Danksagung

Zum Abschluss möchte ich noch dem „SEO Münsterland“ Skype-Chat danken, in dem wir spontan entschlossen haben mit Münster an dem Event teilzunehmen und mich „demokratisch“ zum CTO gewählt haben.

Ein ganz besonderer Dank gebührt Andreas Bruckschlögl von TDP, der wirklich unheimlich viel Zeit in die Website, die Facebook-Events und das Management der CTOs gesteckt hat!

Und natürlich auch Danke an jeden Teilnehmer!

Recaps aus anderen Städten: